Montag, 5. März 2012

Farbränder beim Haare färben - Wundermittel

Hey Hey!

Bestimmt kennen viele das Problem mit den lästigen Rändern an der Stirn beim Haare tönen/färben.

Meine Friseurin hat mir letztens ein kleines Wundermittel verraten, das ich natürlich nicht für mich behalten will 

Zigarettenasche! Mehr nicht ... ;)

Tupft einfach mit einem nassen Tuch in die Asche und wischt euch die Flecken sanft weg. Ich hab´s früher meistens mit fettiger Creme versucht, wirklich überzeugt hat mich das aber leider nicht. Die Asche funktioniert aber wirklich einwandfrei als Fleckenbeseitiger.
(hmm... ich dachte nicht, dass ich das jemals sagen würde, aber jetzt ... - zu blöd, dass ich nicht rauche)

Eure Eve


Kommentare:

  1. oder vorher einfach dick mit nivea eincremen und man kann den rand nachher einfach abwischen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn ich mit bürstchen arbeite, wisch ich die creme immer ins haar, ich bin da ein bisschen tollpatschig ... drum mag ich das irgendwie nicht.

      Löschen
  2. Danke für den Tipp!
    Wäre ich nie im Leben drauf gekommen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wird das nächste Mal gleich ausprobiert, dankeschön!!

    AntwortenLöschen