Dienstag, 21. Februar 2012

Peeling für die Lippen - DIY

Lippenleiden im Winter - wer kennt das nicht?

Trotz intensiver Pflege, grad zu dieser Jahreszeit, lässt sich bei mir ein sprödes Lippengefühl einfach nicht vermeiden. Ich mag dieses kratzige Gefühl ganz und gar nicht. Auch heute früh war´s wieder so -

darum musste ein Lippenpeeling her!

Es ist so einfach selbst herzustellen und vor allem, alles was man dafür braucht, findet sich bei den meisten in der Küche:
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 TL Honig
  • 2 Tropfen Olivenöl
Zusammengeschmischt ergibt das Ganze eine zähflüssige Konsistenz. 

Ich massier das Zucker-Honig Gemisch nun ein wenig ein und anschließend lass ich es noch 2-3 Min. einwirken.
Der Zucker wirkt hier wie ein feines Peeling und entfernt die spröden Stellen, welche durch den Honig und das Olivenöl perfekt gepflegt werden.

Zum Schluss den überschüssigen Zucker einfach mit einem feuchten Tuch abnehmen und die "wiederhergestellten Lippen" genießen ;)
Falls euch, so wie mir, etwas übrigbleibt, füllt es doch einfach in ein ausrangiertes Tiegelchen. Somit habt ihr immer einen Vorrat ...

Mein Versprechen - es funktioniert!

Kommentare:

  1. Ich bürste die trockenen Lippen immer mit der Zahnbrüste und streiche dann Honig drauf. Nachdem ich den Honig einwirken ließ, leck ich ihn ab ;-)

    Toller Blog. Danke für dein leibes Kommentar.
    Ich find es auch immer toll, österreichische Blogger zu entdecken!

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa, das mach ich auch seit kurzem regelmäßig nach dem Zähneputzen. Das hilft auch super und meine Lippen kriegen so eine schöne Farbe ;) Danke fürs "followen"!

    AntwortenLöschen