Sonntag, 1. April 2012

Becherkuchen

Rezept stibitzt von meiner liebsten Hanni ;) - Ein super einfacher Kuchen - in "nullkommanix" zubereitet! (Die Backzeit bleibt euch halt leider nicht erspart)


Ihr braucht für dieses Rezept KEINE Waage, als Maß  wird der Joghurtbecher verwendet. Also bitte nicht gleich wegschmeiß en ;) 


Ihr braucht dafür:

  • 1 Becher Joghurt
  • 1 Becher Mehl (ich nehm immer dieses spezielle Backmehl)
  • 1 Becher Zucker (Backzucker)
  • 1 Becher geriebene Nüsse
  • 1 Becher Benco Kakao
  • 3 Eier
  • 1/2 Becher Öl (Sonnenblumenöl)
  • 1 Pkg Backpulver

So gelingt´s:
  1. Backrohr auf 150 ° Ober- und Unterhitze vorheizen
  2. Kuchenform mit Margarine ausstreichen und mit Mehl ausstauben (damit sich der Kuchen gut lösen lässt - macht das bitte besser als ich :D)
  3. Alle Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben und kurz durchmischen bis ihr eine homogene Masse habt (Nicht zu lange rühren)
  4. Masse in die Form
  5. 1 Stunde backen lassen
Am besten kostet ihr ein Stück wenn er noch leicht warm ist - mhhh... unglaublich gut - und mit einem Glas kalter Milch einfach nur himmlisch ;)

Lasst mich wissen, wie er euch schmeckt!

Eure Eve

Kommentare:

  1. mhhh lecker, ich mach auch oft Becherkuchen, aber mit Sauerrahm. Der lässt sich auch gut für Muffins verwenden :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, gut zu wissen. Muffins sind nämlich auch bald dran! Danke.

      Löschen
    2. Ich liebe dieses Rezept auch weil es einfach schnell und einfach ist, mit Joghurt hab' ichs noch nie probiert, ich greif normalerweise auch zu Sauerrahm, aber das nächste Mal geb ich deiner Variante eine Chance ;)

      Löschen
  2. Lecker .... probier ich mal.
    Kenne nur 5 Minuten Kuchen :)

    Danke das du meinem Blog folgst

    LG reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 5 Minuten Kuchen? Noch nie gehört ... Den werd ich wohl mal googeln ;p

      Löschen